Samstag, 30. Juni 2012

Tortellini mit Blattspinat und Tomatencreme-Sauce

Huch, nachdem ich eben die Bilder meiner Kamera durchgeguckt habe, habe ich festgestellt, dass ich tatsächlich den Post bzw. das Rezept zu dieser wirklich tollen, einfachen und schnellen Tomatencreme-Sauce vergessen habe zu posten. 
Schande auf mein Haupt ! :-)
Die Sauce eignet sich hervorragend für alle, die keine Zeit haben, aber dennoch was unglaublich leckeres zaubern wollen.

Los geht's.

Zutaten:
Tortellini
1 Knoblauchzehe
1-2 handvoll Tomaten
1 handvoll Basilikum
1/2 Packung Tiefkühl-Blattspinat (wer natürlich mehr Spinat mag, der darf natürlich auch gerne die ganze Packung nehmen)
1 Becher Schmand
Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprika)

Zubereitung:
Tortellini nach Packungsanleitung kochen (wer vieeeeel Zeit hat, kann die Nudeln natürlich selbst machen).
In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.
Tomaten grob würfeln und ebenfalls in die Pfanne geben. Solange anbraten, bis alles eine etwas "matschige" Konsistenz erreicht.
Basilikum grob hacken und kurz untermischen.
Schmand in ein hohes Gefäß geben und die heiße Tomatenmasse hinzugeben. Alles mit einem Stabmixer fein pürieren (wer keinen Stabmixer hat (so wie ich z. B.) schmeißt alles in einen Mixer. Funktioniert auch hervorragend.).
Die Tomatencreme-Sauce zurück in die Pfanne, den Blattspinat hinzugeben und aufkochen lassen. Etwas Nudelwasser (2-3 EL) zugeben, dann wird die Soße durch die Stärke im Nudelwasser noch etwas cremiger.
Am Ende die gekochten Tortellini unterheben und nach Geschmack würzen.

Guten Appetit! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der Post wird erst nach Überprüfung durch den Bloginhaber veröffentlicht.
Ich behalte mir vor, Beleidigungen, Spam und blablabla ohne Vorwarnung zu löschen.

LinkWithin9

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...