Dienstag, 1. Juli 2014

Instagram-Rückblick - Juni 2014

Nachdem ich im Urlaub doch den ein oder anderen Moment Zeit hatte, um darüber nachzudenken, was ich euch denn hier alles mal noch präsentieren könnte (nachdem ich mit meinem Vorhaben nach mehr "Do it yourself" nicht in die Puschen komme...), ist mir der Instagram-Rückblick eingefallen.
Ich finde solche Rückblicke immer interessant zu lesen, weil diese ein Stück mehr Privatleben des Blogschreibers erzählen. 
Daher möchte auch ich ein Stück mehr Privates mit euch teilen und einen kleinen Einblick in meinen Alltag gewähren.
Ich hoffe, die neue Kategorie gefällt euch. 

Los geht's:

*Neue Kochbücher sind eingezogen. Yeah.
*Herr S. bekam von mir eine Reise nach Stuttgart geschenkt 
*Dieses kleine unscheinbare etwas war maßgeblich schuld daran, dass ich hysterisch kreischend durch die Wohnung gerannt bin. Endlich habe ich meine Stativhalterung wieder gefunden! *Freude*

*Die Hitzewelle am Pfingstwochenende überrollte uns
*abends noch bei 34 Grad draußen sitzen und die Hitze "genießen"
*Ich als Sonnenallergiker vergesse praktischerweise immer, mich einzucremen, wenn ich unterwegs bin. Um das künftig zu verhindern, habe ich nun eine kleine leere Tracklemoon-Flasche mit meiner Sonnencreme gefüllt. Perfekt für die Handtasche und somit immer dabei.
*Lecker Essen im Citrus in Mainz
*anschließend Kino. Im ganzen Saal nur 6 Personen... ähm... Aber gut, wer geht auch schon Mittags ins Kino. ;-)

*Zuhause ist auch schön (in den Feldern rund um den Wohnort meiner Eltern)
*Zuhause ist auch schön (auf der Terrasse meiner Eltern)
*Zuhause ist auch schön (in meiner Heimatstadt - Bad Kreuznach) 

*Und das ist "Mr. Moralapostel". Der Hund meiner Eltern, auf den Herr S. und ich zwei Wochen lang aufgepasst haben. Funktioniert besser als jedes Verhütungsmittel (fragt besser nicht!)

Es gab die ein oder andere Lebensmittelpremiere zu feiern
*Melonen Smoothie
*der erste Frozen Yogurt meines Lebens (und eindeutig nicht der Letzte!)
*Das neue Hanuta. Leider nix für mich. Ist mir vieeeel zu süß.

Eine kleines Instagram Ratespiel war auch dabei. Es war mal wieder an der Zeit, mein Kleingeld zur Bank zu bringen. Ich wollte wissen, was meine Follower schätzen, wie viel Geld in der Flasche drin ist (ich hatte es vorher nicht gezählt). Die Schätzungen reichten von ca. 40 € bis 94,31 €. Ich selbst hatte 75 € geschätzt. 
Der Betrag, der am Ende dabei heraus kam, übertraf alles...!


Gegrillt und geschlemmt wurde natürlich auch
*Bloomin-Bread
*Latte-Macchiato-Sahnetorte-To-Go
*Angrillen vorm Deutschlandspiel

*Essen mit der Besten. Anschließendes Futterkoma inklusive
*Achtelfinalspiel gegen Algerien. Was für ein Nervenaufreibendes Spiel. Hilfe!
*Das erlösende Tor


*Und meine "allerliebste" Lieblingsbeschäftigung im Jahr. Die Steuererklärung. Was hat man nicht immer für einen Spaß damit. Yeah. ;-)

Gebt mir doch bitte eine kurze Rückmeldung, ob ich euch künftig öfter einen solchen Rückblick basteln soll oder nicht.
Habt ihr irgendwelche sonstigen Wünsche, was ihr hier auf dem Blog gerne lesen würdet? 
Nur raus mit der Sprache! :-)

Alles Liebe
Katrin

1 Kommentar:

  1. Hallo Katrin,
    also die Idee mit dem Monatsrückblick ist toll und interessant, denn wir haben ein paar Überschneidungen :-)

    Habe zwar keinen Blog, aber ich überlege so etwas für mich mal zu machen...die Zeit vergeht viiiiiiiiiieeeeeeelllllll zu schnell...und flupps ist schon Juli, dabei war doch gerade erst Silvester...

    Ich grüße Dich ganz lieb!

    Sandra

    AntwortenLöschen

Der Post wird erst nach Überprüfung durch den Bloginhaber veröffentlicht.
Ich behalte mir vor, Beleidigungen, Spam und blablabla ohne Vorwarnung zu löschen.

LinkWithin9

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...