Freitag, 22. Januar 2016

Bucketlist 2016

Yeah! Das große Fressen von Weihnachten bis Silvester ist endlich vorbei.
Zeit für neue Vorsätze!
Wobei, nein. Vorsätze finde ich doof. Die sind doch eh da, um sie spätestens am 2. Januar wieder zum Teufel zu jagen.
Listen hingegen sind super. Ich bin ein Freund von Listen. In allen möglichen Varianten. Aus diesem Grund habe ich das erste Mal für mich eine Bucket-Liste für das kommende Jahr erstellt.

Wenn alles gut läuft, kann ich hoffentlich am Ende des Jahres ein paar Punkte abhaken.

In allererster Linie bin ich aber auch einfach nur froh, dass das Katastrophenjahr 2015 endlich vorbei ist! Früher habe ich immer nur teilnahmslos mit den Schultern gezuckt, wenn mir jemand erzählt hat, dass es manche Jahre gibt, in denen einfach nichts gut läuft. Im letzten Jahre habe ich genau das zum ersten Mal selbst erfahren und kann sagen: Bitte, nie wieder! 2015 sind wir von einer schlechten Nachricht in die nächste geschlittert.

Damit Ihr wisst, wovon ich rede, hier ein kleiner Einblick in mein 2015: Drei Wasser- und Schimmelschäden (einer davon mit akuter Gesundheitsgefahr), fast zwei Monate in einer Ferienwohnung gewohnt, währenddessen im Eiltempo das eigene Haus umgebaut, überstürzt umgezogen, OP und Krankenhausaufenthalt von Herrn S., Auto gekauft und keine vier Wochen später ist jemand reingefahren, Auto war locker 7-10 Mal in der Werkstatt (wegen diverser Dinge), eine Anzeige bei Polizei gestellt wegen Fahrerflucht, unerwarteter Klinikaufenthalt meiner Mutter, Heizung wurde stillgelegt wegen Lebensgefahr, mehrfach Urlaub storniert, schlechter Gesundheitszustand meinerseits, ... Und so weiter. Die Liste ist noch nicht komplett, aber die ganzen Kleinigkeiten möchte ich auch nicht erwähnen.


Daher freue ich mich auf 2016! Es wird alles besser werden! :-) Und um dem Glück ein wenig nachzuhelfen, hier meine Bucket-List:


  • Heiraten! :-)
  • In die ersten, kurzen Flitterwochen fahren
  • In die zweiten, längeren Flitterwochen fahren
  • Im Urlaub auch mal einen Tag faul herumliegen, ein Buch lesen und Musik hören
  • Regelm. Abends für den nächsten Tag Frühstück und Mittagessen vorbereiten
  • Öfter mit Freunden etwas unternehmen
  • Mehr bewegen (Stressabbau!)
  • Abends nach Feierabend regelmäßig mit Herrn S. noch eine Runde „um den Block“ gehen
  • Kreativer sein (z. B. Brushlettering üben)
  • Mehr Lebensmittel auf Vorrat einwecken
  • Barfuß durch den Sand laufen
  • Das Meer sehen
  • Mehr fotografieren
  • Den Garten endlich umgestalten
  • Bewusster einkaufen
  • Ein bis zwei Mal pro Woche früher (vor 17 Uhr) Feierabend machen
  • Meine Steuer vor Mai fertigbekommen
  • Mehr bloggen (und mich besser auf saisonale Themen vorbereiten)
  • Mind. einmal pro Monat ein Date mit Herrn S. (Kino, Essen gehen, Ausflüge)
  • Das Blogdesign und evtl. sogar einen neuen Namen überdenken
  • Nachts auf der Terrasse oder im Garten liegen und den Sternenhimmel beobachten
  • Schick ins Theater gehen
  • Ein klassisches Konzert besuchen
  • Einen Sushi-Kurs machen
  • Einen freien Tag im Bett verbringen und den ganzen Tag in die Bettdecke einkuscheln
  • Öfter grillen
  • Gemüse anpflanzen
  • Die eigene Heimat besser kennen lernen (Z. B. durch eine Stadtführung oder bewusst Touristenziele ansteuern)
  • Kleiderschrank und Abstellkammer/Waschküche ausmisten und unnötigen Kram wegwerfen, verschenken, verkaufen oder spenden
  • Ein Möbelstück restaurieren
  • Mehr Zeit auf der Terrasse und im Garten verbringen
  • Neue Rezepte ausprobieren
  • Öfter den Mund aufmachen und nicht alles kommentarlos hinnehmen
  • Auf der Arbeit auch mal schicker anziehen
  • Eine Challenge (welche auch immer) bis zum Ende durchhalten

Wie sieht es bei Euch aus? Habt ihr Vorsätze gefasst und haltet diese auch (noch) durch?
Habt ihr eine Bucket-List und was steht darauf? Was wollt Ihr dieses Jahr unbedingt machen? Auf was könnt Ihr verzichten?

Habt es gut!
Katrin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der Post wird erst nach Überprüfung durch den Bloginhaber veröffentlicht.
Ich behalte mir vor, Beleidigungen, Spam und blablabla ohne Vorwarnung zu löschen.

LinkWithin9

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...